Logo TGMRS

Erzbischöfliche Theresia-Gerhardinger-Mädchenrealschule München-Au

Tel: 089 - 65 15 44 3
E-Mail: verw@rs-au.de

Fachschaft Ernährung und Gesundheit

Im Fach „Ernährung und Gesundheit“ geht es nicht nur um das Kochen, sondern es wird auch die Theorie gelehrt. Gesunde Ernährung ist so wichtig, dass dieses Teilgebiet der Theorie einen großen Teil des Jahres einnimmt. Zu diesem Thema haben die Schülerinnen bereits ein Vorwissen aus dem Fach Biologie, welches sie mit einbringen können. Sie lernen einiges über die Zusammensetzung der Lebensmittel und welche Aufgaben diese für unseren Körper haben.

„Gesund kann so lecker sein“, das hört man immer öfter von den Schülerinnen. Die Mädchen lernen, wie sie ein gesundes Pausenbrot zubereiten und auch, wie sie sich mittags oder abends schnell und gesund - unter der Berücksichtigung von Hygiene und Sicherheitsmaßnahmen - mit einfachen Rezepten selber etwas kochen können und somit ihr Wissen aus dem Unterricht praxisnah übertragen können.  Dieses ist in der heutigen schnelllebigen Zeit etwas verloren gegangen. Besonders wichtig ist uns dabei, dass die Schülerinnen ein Gespür für nachhaltige und resourcenschonende Ernährung bekommen. Auch im Praxisunterricht achten wir sehr auf das Verwenden von regionalen und saisonalen Lebensmitteln. Sie lernen, wie man Lebensmittel besonders nährstoffschonend zubereitet.

Da wir eine Fair-Trade-Schule sind, verwenden wir in der Schulküche auch Fair-Trade Produkte. Zweimal im Jahr machen wir praktische Noten im Kochen, wo die Mädchen zeigen können, was sie bereits gelernt haben.

Auch die Theorie ist sehr wichtig. Dort lernen die Mädchen z. B., wie man einen Tisch besonders festlich eindeckt, wie ein Haushalt organisiert werden kann, wie die gängigen Küchengeräte verwendet und hinterher gereinigt werden, wie man sich bei Tisch benimmt   und einiges über die verschiedenen ernährungsbedingten Krankheiten usw.

Um die Weihnachtszeit backen wir zusammen Plätzchen, was die Mädchen ganz besonders gerne machen. Viel Freude bereitet ihnen auch das Waffelbacken am Adventbasar, bei dem es dann im ganzen Schulhaus nach Waffeln duftet.

Am Ende des Schuljahres organisieren die Mädchen im Rahmen des Faches „Ernährung und Gesundheit“, die Häppchen  für die Abschlussfeier der 10. Klassen. Sie lernen, wie man Fingerfood sehr schön her- und anrichten kann. Das Highlight ist, dass die Mädchen die älteren Schülerinnen beim Stehempfang unterstützen dürfen. In den Serviceschürzen dürfen sie hinter den Tischen stehen und Getränke ausschenken. So können sie am Ende des Schuljahres noch etwas Aufmerksamkeit genießen.